Curriculum vitae Dr. med. Freya Athanasia Goumas-Jeanmonod

Berufliche Tätigkeit

09/2021 - 06/2022
Impfärztin Kantonsspital Baden
06/2021 - 08/2021
Impfärztin Impfzentrum Messe Zürich
seit 01/2020 - 06/2021
Oberärztin i.V. Universitätsspital Zürich, Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie (Prof. Dr. med. Pierre-Alain Clavien)
05/2017 - 12/2019
Oberärztin Spital Lachen, Klinik Chirurgie (Dr. med. P. Nussbaumer)
02/2014 - 12/2016
Fachärztin für Viszeralchirurgie Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel (Prof. Dr. med. Thomas Becker)
09/2009 – 07/2010
Assistenzärztin auf der Intensivstation Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel (Prof. Dr. med. Markus Steinfath)
10/2007 - 01/2014
Assistenzärztin Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Prof. Dr. med. Thomas Becker seit 01.11.2010
Prof. Dr. med. Dieter C. Bröring 01.01.2009 - 31.10.2010
Prof. Dr. med. Fred Fändrich 01.10.2007 - 31.12.2008

Fachärztliche Ausbildung

2022

Tegernseer Sklerotherapie-Seminar

2022

Fachärztin für Chirurgie FMH

2019-2022

Grund-, Aufbau- und Abschlusskurs Sonografie Abdomen SGUM

04/2015

Fachkunde im Strahlenschutz

06/2013

Zertifikat Prüferkurs

03/2012 - 12/2016

Teilnahme am Explantationsdienst, Deutsche Stiftung Organtransplantation

05/2010 - 12/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Experimentelle Tumorforschung, Sektion Molekulare Onkologie, Prof. Dr. rer. nat. Holger Kalthoff

2009

Promotion an der Universität Hamburg

2008

Sonographie-Grundkurs nach den Richtlinien der KBV

2007

Staatsexamen und Approbation als Ärztin

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Sprachkentnisse

Deutsch, Englisch, Griechisch

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Fill out my online form.